Waren Sie vielleicht auf der Suche nach Movies-Net.com für Netflix USA?

The Man Who Feels No Pain

Film, 2018, 136 Minuten
The Man Who Feels No Pain
Im Mittelpunkt dieser actiongeladenen Meta-Komödie trainiert ein junger Mann ohne Schmerzempfinden hart, um in die Fußstapfen seines Martial-Arts-Helden zu treten.
Der/die Film The Man Who Feels No Pain erschien 2018 und dauert 136 Minuten. Geeignet ab 16 Jahren. Dieser Film ist Absurd.
HDUHD 4KHDRDOLBY VISIONDOLBY SURROUNDDOLBY ATMOS

The Man Who Feels No Pain auf IMDB

Score: 7,5 des 10

It is a story of a young boy Surya who has a rare condition of Congenital Insensitivity to pain meaning he can not feel pain, and he sets out to learn martial arts and hunt down muggers.

Schauspieler in The Man Who Feels No Pain

Regisseur

Audio und Untertitel

Audio: Hindi [Original]
Untertitel: Deutsch;Türkisch;Französisch;Niederländisch;Englisch

Mehr wie The Man Who Feels No Pain

Der Score, der oben neben dem Titel angegeben ist, basiert auf dem durchschnittlichen Score von Netflix, Moviemeter und IMDB. Es ist ein Wert zwischen 0 und 5.

Neue Releases per E-Mail?

Erhalten Sie jede Woche eine E-Mail mit allen neuen Filmen und Serien, die Netflix in der Woche herausgebracht hat.

Klicken Sie hier , um sich kostenlos anzumelden.

Little Singham: Kaal Ki Tabaahi
Kaal ist zurück – tougher als jemals zuvor. Kann Little Singham den Kampf seines Lebens meistern, um die Erde vor der Eroberung durch Dämonen zu retten?
Die Geldwäscherei
Eine Witwe wird um ihr Versicherungsgeld betrogen. Ihre Suche nach Antworten führt sie zu zwei Anwälten in Panama, die das Geld der Superreichen versteckt halten.
Seventeen
Um seinen Therapiehund zu finden, unternimmt ein 17-Jähriger nach seiner Flucht aus der Jugendhaftanstalt mit seinem Bruder und seiner Oma eine Reise durch Kantabrien.
Upstarts
Drei College-Absolventen gründen ein Start-up-Unternehmen, mit dem sie Gutes tun und Millionen verdienen wollen. Doch es könnte sie ihre Freundschaft kosten.
Park Na-rae: Glamour-Warnung
Diese geschätzte Komikerin und „große Schwester“ der Koreaner philosophiert über Sex, Beziehungen und das Leben als Star. Vorsicht: Sie nimmt kein Blatt vor den Mund.