Waren Sie vielleicht auf der Suche nach Movies-Net.com für Netflix USA?

Pedal the World – 18.000 KM, 365 Tage, 22 Länder

Dokumentation, 2015, 84 Minuten
Pedal the World – 18.000 KM, 365 Tage, 22 Länder
Felix Starck dokumentiert im Laufe eines unvergesslichen und abenteuerlichen Jahres seine 18.000 Kilometer lange Fahrradreise durch 22 Länder.
Der/die Dokumentation Pedal the World – 18.000 KM, 365 Tage, 22 Länder erschien 2015 und dauert 84 Minuten. Freigegeben ohne Altersbeschränkung.Dieser Dokumentation ist Inspirierend.
HDUHD 4KHDRDOLBY VISIONDOLBY SURROUNDDOLBY ATMOS

Pedal the World – 18.000 KM, 365 Tage, 22 Länder auf IMDB

Score: 5,1 des 10

Young millennial German fueled by wanderlust and a lack of real world responsibilities travels the globe by bike, peddling across 22 countries and over 20,000 kms to find meaning in life. ...

Schauspieler

Regisseur

Audio und Untertitel

Audio: Englisch;Deutsch [Original]
Untertitel: Englisch;Niederländisch;Deutsch

Mehr wie Pedal the World – 18.000 KM, 365 Tage, 22 Länder

Der Score, der oben neben dem Titel angegeben ist, basiert auf dem durchschnittlichen Score von Netflix, Moviemeter und IMDB. Es ist ein Wert zwischen 0 und 5.

Neue Releases per E-Mail?

Erhalten Sie jede Woche eine E-Mail mit allen neuen Filmen und Serien, die Netflix in der Woche herausgebracht hat.

Klicken Sie hier , um sich kostenlos anzumelden.

In der Cyber-Hölle: Schrecken im Internet
Ein Netzwerk anonymer Chatrooms erwies sich als gefundenes Fressen für Sexualstraftäter. Die Jagd nach dessen Betreibern war eine Mut- und Geduldsprobe.
Vier auf vier Rädern
Diese Dokumentation begleitet eine vierköpfige Familie bei einer monatelangen Reise durch Südamerika. Abenteuer und neue Herausforderungen erwarten sie.
Conversaciones con Álvaro Siza
Der gefeierte Architekt Álvaro Siza reflektiert über Leidenschaften und Inspirationen aus seiner Kindheit sowie seine Werke und seinen kreativen Schaffensprozess.
Congreso Anyway
In den eindrucksvollen Aufnahmen einer Konferenz in Barcelona im Jahr 1993 sprechen Teilnehmer*innen wie Frank Gehry über revolutionäre Ideen im Bereich der Architektur.
Blame Game
In einer dunklen Welt des Elektroschrotts entstand aufgrund mangelnden Recyclings, rechtlicher Grauzonen und skrupelloser Konzerne eine toxische Müllhalde in Ghana.