Waren Sie vielleicht auf der Suche nach Movies-Net.com für Netflix USA?

das grösste spiel seines lebens

Film, 2005, 120 Minuten
das grösste spiel seines lebens
Der Amateur-Golfer Francis Ouimet schockierte die Welt bei den U. S. Open von 1913 mit seinem Sieg über den Titelverteidiger Vardon. Doch sein Aufstieg war nicht leicht.
Der/die Film das grösste spiel seines lebens erschien 2005 und dauert 120 Minuten. Ohne Altersbeschränkung. Dieser Film ist Bewegend.
HDUHD 4KHDRDOLBY VISIONDOLBY SURROUNDDOLBY ATMOS

das grösste spiel seines lebens auf IMDB

Score: 7,5 des 10

In the 1913 US Open, 20-year-old Francis Ouimet played against his idol, 1900 US Open champion, Englishman Harry Vardon.

Schauspieler in das grösste spiel seines lebens

Regisseur

Audio und Untertitel

Audio: Englisch [Original];Deutsch
Untertitel: Englisch;Deutsch

Mehr wie das grösste spiel seines lebens

Der Score, der oben neben dem Titel angegeben ist, basiert auf dem durchschnittlichen Score von Netflix, Moviemeter und IMDB. Es ist ein Wert zwischen 0 und 5.

Neue Releases per E-Mail?

Erhalten Sie jede Woche eine E-Mail mit allen neuen Filmen und Serien, die Netflix in der Woche herausgebracht hat.

Klicken Sie hier , um sich kostenlos anzumelden.

45 Umdrehungen
Im Madrid der 1960er gründet der Musikproduzent Guillermo Rojas mithilfe des Nachwuchssängers Robert und der cleveren Produzentin Maribel ein Rock-'n'-Roll-Label.
Die kleine Schweiz
Die Entdeckung des Grabes von Wilhelm Tells Sohn in einem Städtchen im Baskenland lassen in der zänkischen Bevölkerung Rufe nach dem Anschluss an die Schweiz laut werden.
Invader Zim: Enter the Florpus
Zim ist wieder da, um die nächste Phase seines Plans zur Eroberung der Welt umzusetzen. Doch sein Erzfeind Dib Membrane will ihm ein für alle Mal das Handwerk legen.
Schulanfang für die Supermonster
Die Supermonster heißen Vida in ihrem neuen Zuhause in Pitchfork Pines mit einem Rundgang zu ihren Lieblingsorten willkommen. Anschließend steht der erste Schultag an.
Diagnosis
In dieser Dokumentarreihe nach ihrer Kolumne im New York Times Magazine widmet sich Dr. Lisa Sanders der Diagnose seltener und rätselhafter Krankheiten per Crowdsourcing.