Waren Sie vielleicht auf der Suche nach Movies-Net.com für Netflix USA?

100 Meters

Film, 2016, 108 Minuten
100 Meters
Nach seiner Multiple-Sklerose-Diagnose beschließt Familienvater Ramón, mithilfe seines mürrischen Schwiegervaters für einen Ironman-Triathlon zu trainieren.
Der/die Film 100 Meters erschien 2016 und dauert 108 Minuten. Geeignet ab 16 Jahren. Dieser Film ist Bewegend, Inspirierend, Atmosphärisch.
HDUHD 4KHDRDOLBY VISIONDOLBY SURROUNDDOLBY ATMOS

100 Meters auf IMDB

Score: 7,5 des 10

Based on the incredible true story of a Spanish man with multiple sclerosis who tried to finish an Iron-Man: 3,8 km swimming, 180 km cycling and 42 km running. And he was told that he could not make 100 metres.

Schauspieler in 100 Meters

Regisseur

Audio und Untertitel

Audio: Italienisch;Spanisch (Europa) [Original];Französisch;Deutsch;Spanisch (Europa) - Audiodeskription
Untertitel: Englisch;Niederländisch;Spanisch (Europa);Deutsch;Französisch

Mehr wie 100 Meters

Der Score, der oben neben dem Titel angegeben ist, basiert auf dem durchschnittlichen Score von Netflix, Moviemeter und IMDB. Es ist ein Wert zwischen 0 und 5.

Neue Releases per E-Mail?

Erhalten Sie jede Woche eine E-Mail mit allen neuen Filmen und Serien, die Netflix in der Woche herausgebracht hat.

Klicken Sie hier , um sich kostenlos anzumelden.

Renault 4
Um einen sterbenden Freund zu besuchen, fahren zwei alte Freunde mit dessen entfremdeter Tochter von Spanien nach Mali. Leider kommt ihnen die Sahara in die Quere.
Cities of Last Things
In dem antichronologisch erzählten Endzeitdrama rächt sich ein Mann mit komplizierter Vergangenheit an den Personen, die ihm vor langer Zeit ein Unrecht angetan haben.
Parchís: die Dokumentation
Die Dokumentation widmet sich der von einer Plattenfirma gegründeten spanischen Teenieband Parchís, die in den 80ern mit Top-10-Songs und Filmhits Erfolg hatte.
7SEEDS
Die schüchterne Natsu erwacht als Mitglied einer Gruppe zur Rettung der Menschheit. Gemeinsam müssen sie in einer neuen Welt überleben.
ANIMA
Jetzt heißt es voll aufgedreht: In diesem musikalisch-visuellen Kurzfilm-Meisterwerk von Regisseur Paul Thomas Anderson spielt Thom Yorke von Radiohead mit.